• |

Luxardo

Luxardo

Luxardo: Hochprozentiges aus Venetien

Von Kroatien nach Italien

Wie damals üblich, brannte auch die Frau des in der dalmatinischen Hafenstadt Zadar ansässigen Unternehmers Girolamo Luxardo Anfang des 19. Jahrhunderts verschiedene Spirituosen für den Eigenbedarf. Nachdem insbesondere ihr Maraschino-Likör weit über den Bekanntenkreis hinaus immer mehr Anerkennung erfuhr, gründete Girolamo eine Destillerie: Die Marke Luxardo war geboren und avancierte schon nach wenigen Jahren zum Hoflieferanten der K.-u.-k.-Monarchie sowie des italienischen Königshauses. Dann kam der Zweite Weltkrieg, der die Familie beinahe auslöschte: Nur Giorgio Luxardo überlebte. Er siedelte nach Venetien in die Nähe von Padua über und baute dort das Unternehmen wieder auf.

Maraschino-Likör und mehr

Heute ist Luxardo bereits in der sechsten Generation für seinen legendären Kirschlikör Maraschino bekannt. Die renommierte Produktpalette umfasst aber auch zahlreiche klassische italienische Spirituosen wie Grappa, Amaretto und Limoncello. Ganz ohne Alkohol überzeugen Fruchtsirupe und Marmeladen.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Luxardo Bitter
Luxardo Bitter
Luxardo Bitter: Bitterlikör aus Venetien Geheimes Familienrezept Das Rezept für den Luxardo Bitter stellt seit Generationen ein gut gehütetes Familiengeheimnis dar. Bekannt sind einige Botanicals wie Bitterorangen, Thymian, Enzian,...
Inhalt 0.7 L (19,14 € * / 1 L)
13,40 € *
Zuletzt angesehen